Montag, Mai 27, 2019

Duft der Freiheit

Mit dem Wohnwagen unterwegs, von einem Ort zum nächsten. Man zieht mit seiner traditionellen Arbeit von Ort zu Ort. Von März bis November unterwegs, mit dem Wohnwagen, die Großfamilie ist mit dabei. Die Männer arbeiten, die Frauen versorgen den Wohnwagen und die Kinder oder arbeiten ebenfalls. Nur im Winter steht man auf einem festen Platz und geht dort seiner Arbeit nach. Manche Familien bleiben im Wohnwagen, andere haben Chalets oder auch Wohnungen.

Abende gemeinsam am Feuer …

Kennt Ihr dieses Leben in Deutschland noch? Gibt es noch Durchgangsplätze? Gibt es auf diesen Plätzen Wasser, Strom und sanitäre Anlagen? Gibt es das Wandergewerbe noch?

entrechtet

Wer kümmert sich in Deutschland darum, dass es genug Durchgangsplätze für das Reisende Volk gibt?

Der gleichnamige Beitrag auf unserer Facebookseite